Aktuelles

 

 

An unserer Schule ist immer etwas los!


Hier erhalten Sie einen Überblick über Aktivitäten während dieses Schuljahres.

 


2. Spiegelberger Pedalomeisterschaft
Am letzten Schultag vor den Pfingstferien trafen sich die Kinder der Grundschule auf dem Pausenhof zur zweiten Pedalomeisterschaft. Bis vor zwei Jahren wurde diese Meisterschaft vom Hersteller der Pedalos organisiert und in Stuttgart dann durchgeführt. Die Kinder aus Spiegelberg konnten diese Meisterschaft mehrmals gewinnen. Da es diese Veranstaltung leider nicht mehr gibt, haben sich die Lehrerinnen letztes Jahr dazu entschlossen, diesen Wettkampf in Spiegelberg selber durchzuführen. So haben wir dieses Jahr bereits die zweite Meisterschaft.

Der Wettkampf:
Jeder Starter muss eine 10m lange Strecke durchfahren. Von den 3 Versuchen wird die schnellste Zeit gewertet. Die schnellste im Vorlauf gefahrene Zeit waren 4,19 sec von Grischa. In jeder Klassenstufe treten dann die drei schnellsten Starter im direkten Vergleich gegeneinander an. Wer zuerst drei Rennen gewonnen hat ist dann der Klassenmeister. Am Ende fahren dann alle Klassenmeister wieder gegeneinander um den Schulmeister zu ermitteln.
Bei wunderbarem Wetter und mit großer Zuschauerkulisse und lautstarker Unterstützung konnten wir viele spannende Rennen, aber auch ungeschickte Niederlagen erleben. Vielen Dank an alle Besucher für die Unterstützung unserer kleinen und großen Pedaloflitzer.
Nach der Siegerehrung wurden dann die Kinder in die Ferien entlassen.

Die Ergebnisse:
Klasse 1: 1. Platz: Amber; 2. Platz: Lesley; 3. Platz: Clara
Klasse 2: 1. Platz: Mia; 2. Platz: Leonie; 3. Platz: Carla
Klasse 3: 1. Platz: Yasmin; 2. Platz: Emma; 3. Platz: Jason
Klasse 4: 1. Platz: Grischa; 2. Platz: Jannick; 3. Platz: Erik

Schulsieger wurde Grischa !
Herzlichen Glückwunsch den Siegern und vielen Dank allen Teilnehmern für die fairen und spannenden Wettkämpfe.


Am 10. Oktober machte sich die Klasse 2 der GS Spiegelberg auf nach Großhöchberg. Wir wanderten ca. 40 Minuten bis zum Apfelstückle von Familie Barthold. Dort haben wir alle gemeinsam Äpfel zusammengelesen und sie in großen Kisten gesammelt. Natürlich gab es auch viele andere Dinge zu entdecken und manche Schüler wissen nun, wie ein elektrischer Weidezaun funktioniert. Danach ging es zum Waschen der Äpfel. Diese wurden in eine „Waschmaschine“ mit Wasser geschüttet und die Schüler mussten die Waschtrommel mit den Äpfeln darin drehen. Nach dem Waschgang kamen sie in eine Maschine und wurden zerkleinert und dann gepresst. Da jedes Kinder einen Becher dabei hatte, konnten sie diesen direkt unter die Presse halten und ganz frischen Apfelsaft probieren. Außerdem durfte jedes Kind eine Flasche mit dem leckeren, frischen Apfelsaft mit nach Hause nehmen! Für alle war es ein tolles Erlebnis und ein schöner Schultag. Vielen Dank dafür!


Die Grundschule Spiegelberg heißt seine neuen Erstklässler herzlich Willkommen!

Am Mittwoch, 17. September war es wieder soweit … die neuen Erstklässler wurden in der Grundschule Spiegelberg begrüßt. Zunächst fand in der evangelischen Kirche der Einschulungsgottesdienst statt .Da gab es einen größeren Streit in Mäppchenhausen, der aber glücklicherweise bereinigt wurde und am Schluss alles wieder in Ordnung war. Um 10.00 Uhr trafen sich die Eltern, Erstklässler und alle übrigen Schulkinder mit ihren Gästen dann in der Sporthalle Spiegelberg. Herr Barthold begrüßte alle Gäste und erzählte den Kindern eine Geschichte vom Beginn des „Ernst des Lebens“. Der „Ernst des Lebens“ war allerdings nicht die Schule, sondern der nette, liebenswerte Junge aus der Klasse des erzählenden Mädchens. Nach dieser Begrüßung spielte die Klasse 2 das Märchen vom guten Kartoffelkönig, der sich von niemanden fressen lassen wollte und sang für die neuen Erstklässler noch das Lied: „Alle Kinder lernen lesen“. Danach gingen die 16 neuen Schulkinder mit ihrer Klassenlehrerin Frau Beck durch das Spalier der anderen Grundschulkinder in ihr Klassenzimmer. Dort verbrachten sie gemeinsam ihre erste Schulstunde. Während dieser Zeit wurden die Eltern und Gäste der Erstklässler von den Müttern der Viertklässler mit Kaffee und Kuchen versorgt. Vielen Dank für die gute Bewirtung und vielen Dank an Frau Frey und Frau Rosenberger für die Gestaltung des Gottesdienstes.