Klassen 3 und 4 in der Apfelsaftwerkstatt

  • Beitrags-Kategorie:Aktuell
Bericht von Anthea Wilhelm Klasse 4:

Am Donnerstag, den 8.10.2020 sind wir, die Klassen 3 + 4 nach Großhöchberg zu den Ziegen von Herrn Barthold gewandert um Äpfel zu sammeln. Er hat uns erklärt, wie wir die Äpfel zusammenlesen sollen. Jedes Kind musste 2 Kisten füllen und in das Auto laden. Als wir damit fertig waren, liefen wir zu Herrn Barthold, wo wir uns erst einmal mit einem Vesper stärkten.

Danach bekamen wir die verschiedenen Geräte erklärt: Apfelwaschmaschine, Muser und Presse. Nun durfte jedes Kind 1 Kiste Äpfel waschen und in den Muser geben, wo die Äpfel klein gehackt wurden. Das Mus kam in die Presse und aus der Presse kam dann endlich der leckere Apfelsaft, den wir sofort trinken durften. Jeder konnte sich dann seine mitgebrachten Flaschen füllen. Den Rest der ausgepressten Äpfel nennt man Trester und den bekommen die Ziegen zu fressen.

Nach getaner Arbeit liefen wir wieder zurück zur Schule und freuten uns über einen schönen Tag, an dem wir viel gelernt haben. Zwei Tage später bekam jedes Kind noch einen Karton mit 5 Liter selbstgemachten pasteurisierten Apfelsaft mit nach Hause.